Wieland von Hodenberg
Friedensaktivist & Autor

Karstadt- Schließungen: Menschen wie Abfall behandelt

Besagte Kaufhäuser sind in vielen Städten ein fester Bestandteil urbaner Einkaufskultur. Sie sind dort nicht wegzudenken. Doch dies soll sich nun radikal ändern. René Benko, als Karstadt-Eigentümer eine "Heuschrecke" par exzellence, will per Aufsichtsratsbeschluß sechs Filialen zerschlagen. Dafür sollen dort so etwas wie Luxus-Boutiquen für Superreiche entstehen. Der von Benkos Aufsichtsräten einesetzte Karstadt-Chef Stephan Fanderl soll das Zerstörungswerk durchziehen, obschon die meisten Standorte wirtschaftlich gesund und umsatzstark sind. Außer Stuttgart sollen die Modeketten "K-Town" in Köln und Göttingen, sowie zwei Schnäppchenmärkte in Paderborn und Frankfurt/Oder "dran glauben".

Besonders Stuttgart ist ein Umsatzrenner. Ausgerechnet dieses bei den EinwohnerInnen höchst beliebte Haus will Benko als erstes profitträchtig verscherbeln, denn es gehört, wie alle anderen Filialen auch, zu seinem österreichischen Immobilien-Konzern "Signa-Holding". (Siehe auch: de.wikipedia.org/wiki/) Was dann an Karstadt-Häuern übrig bleibt, könnte womöglich mit Kaufhof-Filialen verschmolzen und an die Börse gebracht werden.

Über solche Szenarien denkt die Immobilien-Mafia um Benko verschärft nach. 2000 Angestellte gehen damit einer höchst ungewissen Zukunft entgegen. Was wieder einmal zeigt, wie solche Leute denken: Benko und seiner gesamten Führungsriege sind die Angestellten und KundInnen völlig egal. Hier geht es nur noch um Profit, Profit und nichts als Profit!

Auf der Strecke bleiben die Beschäftigten. Da die meisten um die 50 Jahre alt sind und kaum anderweitig eine Stelle finden werden, die ihrer Qualifikation entspricht, droht ihnen Existenzverlust und letztlich der ausweglose Albtraum von Hartz IV.

Hier ist die Gewerkschaft Ver.di gefordert, alle Kräfte zu mobilisieren und alles Menschenmögliche zu tun, damit diese neoliberale Wahnsinnstat verhindert wird!
Mai 2018
Jahr vorher Jahr später
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
Monat vorher Monat später
"In den Abgründen des Unrechts findest du immer die größte Sorgfalt für den Schein des Rechts."

Johann Heinrich Pestalozzi (1746-1827)