Wieland von Hodenberg
Friedensaktivist & Autor

Vorstellungstext vor dem Stadtteilbeirat Bremen-Obervieland, vorgetragen am 10. November 2015

Ich wohne seit mehr als als 35 Jahren Auf dem Beginenlande 20. Geboren bin ich am 12. November 1938. Seit vielen Jahren bin ich Mitglied in der Partei DIE LINKE. Außerdem gehöre ich dem Bremer Friedensforum seit seiner Gründung im Jahre 1983 an. (Sitz: Am Goetheplatz 4 in der „Villa Ichon“) Ich habe das Bremer Friedensforum damals mitgegründet.

Außerdem bin ich langjähriges Mitglied der „Freunde des Bremer Sendesaales“. Der Erhalt des Sendesaals war mir immer ein besonderes Anliegen, denn dieser in jeder Beziehung einmalige Saal war lange Zeit vom Abriss bedroht, weil profitgierige "Investoren" dort einen Supermarkt errichten wollten.

Seit 1986 Mitgliedschaft im Sozialhilfeverein „Solidarische Hilfe e.V.“, davon 10 Jahre Vorstandsarbeit. Seit den frühen 1980ger Jahren betätige ich mich als Autor bzw. Mitautor verschiedener friedenspolitischer Publikationen, die sich allesamt mit den Aktivitäten der Bremer Rüstungsbetriebe beschäftigen.


Soweit meine kurze Biografie.
Mai 2018
Jahr vorher Jahr später
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
Monat vorher Monat später
"In den Abgründen des Unrechts findest du immer die größte Sorgfalt für den Schein des Rechts."

Johann Heinrich Pestalozzi (1746-1827)